Behandlungsmethode | Homöopathie

In der Homöopathie werden stark verdünnte und verschüttelte (potenzierte) Substanzen angewendet. Ihre Wirkung sollte den Symptomen des Patienten so ähnlich wie möglich sein, um diese zu lindern bzw. verschwinden zu lassen. Die Homöopathie ist eine häufig erfolgreiche Alternative zur Schulmedizin, kann sie aber auch ergänzen, denn ihr Ziel ist es, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. In einer ausführlichen Anamnese erfragen und besprechen wir das aktuelle Krankheitsbild, aber auch zurückliegende Symptome und Lebenssituationen, um so ein möglichst umfassendes Bild des Patienten zu bekommen. Passend zu diesem genauen Bild wird dann die Verordnung des entsprechend ähnlichen Mittels vorgenommen.
Bitte vereinbaren Sie einen Gesprächstermin.